Faker bricht immer noch Datensätze mit t1

Faker bricht immer noch Datensätze mit t1

Faker bricht immer noch Datensätze mit t1

Lee "Faker" Sang Hyeok ist weithin als der beste LoL-Player aller Zeiten, der an der Spitze des Spiels ist. Insgesamt haben er und sein Team, T1, frühzeitig diese 2022-Saison gesetzt und gebrochen.

größtenteils wegen Faker ist T1 bereits das am meisten dekorierte Team in der Geschichte der Legenden. In der Tat ist es das einzige Team, das drei Weltmeisterschaften gewonnen hat, von denen zwei zurück-Back gewinnt.

damit bekam das Team zwei verschiedene Invitational-Wins mit mittlerer Saison und viele koreanische Meisterschaften.

Insgesamt hatte T1 in den Welten 2021 eine sehr starke Leistung, obwohl Dwg Kia den Weltmeister von 2020 gewann. Dann nahm Edward Gaming, ein chinesisches Team, den Beschwörer-Cup im letzten Jahr nach einem Sieg gegen Damwon Kia.

Still, 2022 scheint eine der besten Jahre für die Organisation mit Faker am Helm zu sein. Trotz der Erkrankung der Saison hat dieses Team bereits innerhalb von zwei Monaten nach der neuesten Saison Rekorde gebrochen. Hier sind einige Dinge zu beachten:

14-0 gewinnen streifen für t1

faker und t1 sind für den 2022 LCK-Frühlingsspalt nicht verweigert. Nach dem Spiel mit KT Rolster stimmten der Superstar und sein Team mit dem Rekord für die Gewinnstrecke, die er 2015 zurücksetzte (unter dem Namen des SKT). ​​

faker, zusammen mit ryu "keria" min-seok, lee "gumayusi" min-hyong, moon "oner" Hyeon-Joon und Choi "Zeus" Woo-je, nahm die 14 th Gewinn der Saison für die Krawatte der Gruppe.

Obwohl KT Rolster versuchte, T1 im Dschungel zu ersticken, nahm T1 die Kontrolle über jede Übereinstimmung und endete mit einem 2: 0-Streifen.

70 th champion spielen für das lck

Sie können es nicht erkennen, aber Faker setzen in den letzten Monaten zwei Datensätze. Er verriegelte mit Trynadamere in der Match gegen DRK, wodurch er den 70 TH Champion in der LCK und der 74 TH in seiner gesamten Karriere verwendet wurde.

Corki war das Hauptproblem von Anfang an. Die G.O.A.t. beweist, dass Barbarer King ein toller Zähler gegen den gewagten Bombardier ist.

Zählen Sie auf den Mangel an Crowd Control für Corki, fuhr Faker zurück und taktete acht Kills innerhalb des Spiels. Dies gründete seinen spielwannenden Angriff auf sein Team.

Obwohl Faker für seine Beherrschung von Leblanc, Orianna und Azir bekannt ist, hat er einige Oddball-Auswahl getroffen. Trynadamere ist der vierte, ein Faker, der einmal professionell spielte und einmal gewann. Die anderen drei waren Vex, Mohn und Olaf. Faker hat auch andere Champions wie Lux, Quinn, Kayle und Darius gespielt, aber er verlor mit denen und holte sie nie wieder.

2.500 tötet

Am 3. März schlug Faker einen weiteren Rekord in dem Spiel mit Gen.g. Er bekam seine 2.500 th mit der leblanc-Pick. Er ist der einzige Pro-Player in Lol, um diesen Rekord zu erhalten, obwohl Kim "Deft" Hyuk-Kyu von DRX über 2.000 hat.

Schlussfolgerung

Wenn Sie bereit sind, um einige Action in der League of Legends bereit zu sein, können Sie mit Faker nicht schief gehen. Tatsächlich bricht Faker immer noch Datensätze mit T1, und das scheint nicht bald zu stoppen. T1 könnte sogar den Becher des Beschwörers in diesem Jahr nehmen, wenn sie ihre erstaunliche Leistung fortsetzen!

Meta Tatsächlich bricht Faker immer noch Datensätze mit T1, und wir haben das Niedergefahren!

Kickstart deinen soloqeue klettern mit unserem Platzierungsspieldienste !

More posts