League of Legends Franchising

League of Legends Franchising

League of Legends Franchising

Franchising scheint sehr die Zukunft der modernen Esports zu sein, zum Guten oder zum Schlechten. Jedes Jahr neigt mindestens ein Spiel Schalter auf das Franchise-Modell, sowie alle Effekte und Auswirkungen zu sehen, die mit dem kommen.

Zuletzt Call of Duty geschaltet zu dem Modell sehr zum Zorn von so ziemlich der gesamten Gemeinschaft. Mit einem erstaunlichen Tag $ 25 Millionen Preis zu einem Ligapunkt geschnallt, Zuschauer und Spieler waren mehr als enttäuscht, um tatsächlich einen Rückgang des Produktionswertes zu sehen, nicht eine Erhöhung.

Wacht davor wurde viel von Franchise nicht wirklich geholfen, um mit dem Spiel Recht angesichts der wachsenden Konkurrenz tot zu sein.

League of Legends ist aber ein Spiel, das nicht enorm auf die Wirkung des Franchise-Modell eingeführt wird, gelitten hat.

Nachdem im Jahr 2018 gegründet wurde, Liga hat nur in Qualität und Produktionswert gewachsen. Zumindest im Falle der LCS.

Das war nicht der Fall zunächst, though. Wie so ziemlich jedes andere Esports Titel Franchise werden, konfrontiert Liga eine schwere Menge an Push-Back und Kritik im Jahr 2018, wenn die Änderungen eingeführt wurden.

Insbesondere fiel die NA LCS den Ball, wenn der Übergang gemacht wurde. Insbesondere zog es Kritik für die Qualität seiner Sendungen sowie den scheinbaren Mangel an großen Spieler Sponsoren. Die Liga hat nicht besonders viel über sich selbst ändern, trotz der Zustrom von mehr Geld, dass die jetzt hatten die Organisatoren zu nutzen.

Im Gegensatz dazu ging die EU LCS über Bord mit einem Rebranding, das die Europa League völlig neu erfunden. Es kam mit neuen Grafiken und Bildern, sowie eine Überarbeitung der Rundfunkstruktur, einschließlich dem neuen Segmente.

Hinzu kommt, dass die EU LCS, die heute als LEC bekannt, zog in einigen ernsthaft bemerkenswerten Parteien als Sponsoren. Insbesondere die großen Gaskonzern Shell.

Während viele der Veränderungen auf beiden Seiten des Teiches nicht bleiben, um lange nach seiner Gründung, es ist fair zu sagen, dass die LEC einen besseren Job mit der Liga getan hat als die LCS hat.

Diese zwei Region dynamisch ist vielleicht das, was die Liga abgesehen von anderem Franchise-Esports, die nur eine Weltliga haben. Es dient als eine Möglichkeit, die internen Wettbewerb einzuführen, so dass jede Region gehen zu wollen, um die andere zu übertrumpfen.

Unabhängig von der Qualität oder wie Sie es sich wünschen, gibt Franchising Ihre Lieblings-Wettbewerbs Profis ein Sicherheitsnetz, die sie sonst nicht haben. Es bietet Stabilität weit jenseits dessen, was für eine Esports Karriere typisch ist, und das ist mehr wert als jede Produktion.

More posts
2. April 2020

Was kurbelt ELO?

Wenn Sie League of Legends gespielt haben, sind Sie wahrscheinlich sehr wohl bewusst alle Jargon mit dem Spiel verbunden. Einer der Begriffe, die Sie über gekommen sind vielleicht ist „ELO zu stei...

Read more